Beiträge von Feal

    wird ja richtig sentimental hier...


    Erklär mal was passieren soll ?

    danke, da wünsch ich mir unabhängigere stimmen hier.

    aha, kann man sich das näher anschauen unter einem link? hab jz nix gefunden dazu.


    ich hab an statistiken gedacht, die etwa zeigen von welchen rohstoffen man zu viel oder zu wenig hat, oder welche gebäude man kaum bauen kann oder in welchen situationen spieler scheinbar nicht mehr weiter wissen und bankrott gehen.

    ich hab grad gesehen, es soll ja zuerst eine demo und keine beta, ea oder so kommen und veröffentlichungsdatum leider erst 2022. ich hätt gedacht das geht schon viel schneller jetzt dann.


    hast du bei der demo ein programm drin, mit dem du die nutzerdaten gut analysieren kannst?

    schaut auch viel besser als skylines aus.^^


    wie is das eig mit verkauf im epic launcher? glaubst ned wenn die auch bissl auf publisher machn und du extraprozente wegen der entwicklung mit der unreal kriegst, schaut viel mehr raus? ich hab auf steam ja auch angst vor den rezensionen frühpupertärer buben.

    ich weiß ned ob mas destructible mat im engeren sinn nennen kann. ich denk bei ein paar mats bräuchte man auch beschädigte meshes für danach.


    das war vor einiger zeit gratis, bei dem video tuts nur weh wema a projekt ohne schusswaffen machn will:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    ich glaub auch, dass der ansatz die physik ans seil zu binden sehr komplex is, mach lieber mit den brettern oder mit anim vor allem an den brettern an denen die seile einfach hängen.


    bzw wärs auch eine option wegen einer brücke die physik oder anim hat zu schauen und die zu modifizieren oder nachzubauen.

    Das wird aber schon sehr kompliziert.

    ich hab angenommen eine anim ans wetter zu binden und vl für eine, zwei und drei oder mehr personen etwas zu machen, müsste gut gehen. hab sowas aber noch nie probiert.


    Blake : nur damit der spieler runterfallen kann, musst du ja keine physik für die brücke machen.

    oke, ich denk, ich werd mich zu dem thema dann belesen.


    kurze zwischenfrage: es gibt dieses gratis plugin:

    https://www.unrealengine.com/m…/product/voxel-art-plugin


    diese beiden:

    https://www.unrealengine.com/m…product/voxel-plugin-free

    https://www.unrealengine.com/m…/product/voxel-plugin-pro


    wobei ich skeptisch bin, wenns eine free version von einem 360 euro teuren produkt gibt. der hersteller heißt auch einfach voxel plugin und hat nur die 2 sachen im angebot.


    und dann gibt es dieses um noch immer 100euro:

    https://www.unrealengine.com/m…n-US/product/voxel-plugin


    welches hast du denn verwendet? oder welches würdet ihr nehmen?


    beim ersten überfliegen des wikipedia eintrags, da steht gleich, ein voxel wäre quasi ein dreidimensionaler pixel, hab ich mir gedacht, das würde eine art dichte, also ein innenleben der meshes, erzeugen. nimmt man das deshalb, auch wenn die landscape nicht vom spieler verändert werden kann?

    Bei der Landscape muss man für ne Höhle, ein Loch ausmaskieren und dann gehts mit Meshes weiter...

    Bei Voxel könnte man einfach die Höhle weiter sculpten, ohne Meshes und hat somit auch nicht das Problem, dass der Boden am Übergang der Meshes uneben ist oder Lücken entstehen, wo man durch fallen / gucken kann.

    ich schon versucht höhlen zu bauen indem ich eine vertiefung in die landscape mache und dann ein paar steine drauf lege. ich hab mich nämlich auch sehr geärgert wie ich vor einem jahr eine erste höhle bauen wollte und mich 2 yt tuts angeleitet haben, ein loch in die landscape zu machen und dann alles mit steinen auszukleiden.


    mein räumliches vorstellungsvermögen reicht nicht aus um das dicht zu kriegen. ich würde auch eher mit planes arbeiten, wenn ich so etwas noch einmal probiere.

    das hört sich super an.


    gibt es jz überall parkplätze? ich hab von dem feature noch gar nichts gehört.


    ich hätte deine landschaft auf den ersten blick nicht als voxel eingeordnet, sondern hätte bei diesem detailgrad eher von low poly oder von toon style gesprochen. gibts da ein merkmal wieso du es voxel nennst?

    also mir würden da doch noch einige möglichkeiten einfallen, die wahrscheinlich auch leistung sparen könnten. von der überschrift her habe ich ja eig eher an eine art betrunkenheitseffekt gedacht und habe dann gleich wegen animierten meshes und vfx überlegt.


    auch billboard die sich zum spieler drehen oder eine art glas mat das alles leicht verschwommen darstellt müssten funzen. du könntest aber auch eine plane die eine animation zeigt drüber machen, oder gleich einen cube erstellen, also eine art 360° panorama. es gibt ein sehr aufwendiges glas mat bei einem gratis pack dabei, dass als spiegelung einen cube zeigt, das kann man für einen überdimensionierten cube verwenden.


    und auch verschwommenheitseffekte die erst beim anvisieren oder beim nahe kommen durch animationen, vfx oder durch billboards die vor den meshes dann eingeblendet werden, ausgelöst werden, müssten gehen.


    ob man, speziell bei dem erwähnten blick vom wolkenkratzer, nicht auch partikeleffekte für autos und passanten verwenden könnte und die vor billboards oder planes eingeblenden werden, weiß ich nicht sicher. wie auch ob ma im falle einer leicht transparenten plane, die man horizontal anbringt, weiter hinten vertikal welche aufgestellt werden könnte die den effekt verstärken, aber von der leistung her müssten billboards besser gehen. vl auch transparente oder procedurale billboards, indem cams positioniert werden, und das mesh dahinter ausgeblendet wird.


    ein heißer tipp is sicher auch texture scale blending: noch

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    codelikeme macht sich das gleich am anfang rein, wenn er an einer neuen welt baut um lags vorzubeugen.


    schönen sonntag euch allen!

    ich hab die videos jz nicht ganz angeschaut, aber ich habe gesehen, dass der mann da auch einen kleineren ausschnitt aus einer größeren karte anfertigt und wollte dazu grundsätzlich sagen, dass du für dein vorhaben daten aus einem gis (geo info system) brauchst, wobei er hier vielleicht nicht die genauesten verwendet.


    oft liegen die daten nur in einer form vor, wo du noch ein spezielles programm brauchst, wo du sie in eine tabelle einträgst und dann eine karte daraus machst, es gibt aber auch kostenfreie.


    wenn die fläche 25km2 groß is, könntest du vielleicht auch eher mit einer art flächenwidmungsplan in einem gis gut auskommen.

    servus, willkommen im forum


    ich würde auch zuerst schauen ob ich mit unbezahlten assets und tuts auskomme. ich hab nie was von udemy gekauft und bin kein fan von ihm.


    wenn du was spezielles brauchst, frag im forum wegen einem gratis asset oder tut.


    ein vr projekt zu realisieren ohne eine vr brille zu besitzen wird dir leider nicht gelingen. aber umso mehr man vr ausnutzen, desto höher is natürlich auch der aufwand beim programmieren.


    ein rätselspiel is denke ich auch mit einem höheren planungsaufwand verbunden als andere spiele. ich selber sitz an einem rpg und da den spielanfang zu machen is mit so vielen überlegungen verbunden, es is dann halt wirklich fast wie wenn man einen film machen will und man immer wieder draufkommt, dass die dialoge unrealistisch sind vieles wie aus dem zusammenhang gerissen wirkt.


    ein haus einzurichten is sicher ned zu viel für den anfang, du könntest das haus, falls das projekt nichts wird, ja auch später für etwas anderes verwenden.


    fang einfach an, es macht spass und du kannst in dem sinn nichts falsch machen. schmeiß ein paar decals und, besonders wichtig, auch ein paar tiere für den verrotteten eindruck drüber.

    ich hab subnautica nicht durch, aber habe es sehr interessant und kreativ gefunden. an welchem spiel orientierst du du dich denn am ehesten?


    grundsätzlich muss man denke ich halt alles imitieren, mit kameraeffekten luftblasen aus dem atemgerät und wasserbewegungen nachahmen, anims und partikeleffekte, bspw. das aufwirbeln von sand am grund durch wellen im wasser, verlangsamen.


    ich glaub die oberfläche und die paar partikeleffekte die beim auftauchen dort entstehen, sind da noch das geringere problem.

    außerdem könntest du auch eine der letzten sicherungsdateien in den content ordner kopieren und schauen ob es sich wieder öffnen lässt. das blöde ist dabei nur, dass ich letztens hier im forum nicht klären konnte, ob man mehrere der dateien reinkopieren kann und ich weiß auch nicht ob es zu problemen führen kann, wenn man eine reinkopiert, das projekt nicht aufkriegt und die dann wieder rauslöscht um die nächste reinzukopieren.


    deswegen würd ich eher versuchen es auf einem stärkeren pc zu öffnen.