mehrere Landscapes mit realer Landschaft verbinden (USGS Daten, TerreSculptor, UE5)

  • Guten Tag an die Community,


    Vielleicht kann mir jemand bei einem "Problem" helfen, bzw. hat eine andere Idee / Lösungsansatz.


    kurz gesagt, ich möchte eine Landschaft nach realem Vorbild nachbauen.


    Dazu verwende ich Dateien von USGS (https://earthexplorer.usgs.gov), und wandle diese in Hightmaps um.

    Ich verwende dort zwei Hightmaps, die direkt nebeneinander liegen.

    Dies mache ich nach folgendem Tutorial:

    (

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    )


    Nachdem ich die Dateien in TerreSculptor als Hightmaps abspeichere und diese in UE5 als Landschaften einfüge, habe ich das Problem, dass diese nicht ganz übereinpassen.

    Ich habe an den Übergängen zu den Landscapes Höhenunterschiede.



    Diese muss ich nun also ausgleichen / anpassen.

    Jetzt stehe ich mit meinem "begrenzten" Wissen also vor diesem Problem.

    Egal wie viel Zeit ich da hinein investiere, die Landscapes laufen nicht flüssig in einander ein.

    Wenn ich im "Landscape Mode" die Tools benutze um die Landschaft anzupassen, kann ich immer nur jeweils eine bearbeiten, aber es reicht nie diese exakt auf die andere anzupassen.


    Ich habe mal ein Video für die UE4 gesehen, dass man mehrere Landscapes auf einmal bearbeiten kann.

    (

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    )

    Aber dies scheint in der UE5 nicht mehr zu funktionieren?



    Wie kann ich mehrere Landscapes gleichzeitig bearbeiten, sodass ich einen flüssigen überlauf habe, mit der Verwendung von Hightmaps...



    Oder hat irgendwer eventuell einen völlig anderen Lösungsansatz, wie ich solch ein Problem beheben kann?


    Ich sehe den Vorteil bei den USGS Daten, das es vordefinierte Hightmaps gibt, die immer an einer anderen grenzen. So habe ich nicht das Problem, dass ich wie bei ähnlichen Seiten ein Rechteck ziehen muss um eine Hightmap von einem Spezifischen Ort zu bekommen.

    Wenn ich mich nun entscheide dieses Landscape zu erweitern, kann ich einfach die nächste anliegende herunterladen, und dann in der Unreal Engine neben der anderen einfügen.

    Naja, so zumindest der Grundgedanke.



    Ich hoffe ich konnte mein "Problem" gut genug schildern und jemand hat eine Idee.



    Mit freundlichen Grüßen,


    Benni

  • Was du machen willst nennt man Terrain Stitching.

    Ich kann dir leider nicht sagen wie du Terrain zusammenstichen kannst dafür gibt gibt es verschiedene Plugins und Methoden.


    zb.:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Guten Abend Sleepy,


    danke für deine schnelle Antwort,

    Das nennt sich also "Terrain Stitching", dass ist schonmal gut zu wissen. Und das schaut wirklich nachdem aus, was ich gebraucht habe.

    Ich werde es hoffentlich die Tage mal testen können.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Benni